18. November 2017  
Tabelle
Damen Platzierung
1.   Deutschland
2.   Niederlande
3.   Frankreich
4.   Tschechien
5.   Weissrussland
6.   Litauen
7.   Österreich
8.   Russland
9.   Australien
10.   Südafrika
11.   Trinidad & Tobago
12.   Mexiko

» Endspiel   » Platz 3   » 1. HF   » 2. HF   » Platz 5-12

1. Halbfinale:
Niederlande – Tschechische Republik 5:1 (2:1)
Die Niederlande zogen mit einer guten Leistung ins Finale ein. Die Tschechinnen konnten das Spiel nur bis zur Halbzeit offen gestalten, dann zogen die Niederländerinnen vor 3.000 Zuschauern schnelle Konter auf und gewannen ein attraktives Match.
Die erste Halbzeit war hart umkämpft und blieb bis zur neunten Spielminute torlos. Dann war Karolina Mikešová zum überraschenden 1:0 für die Tschechinnen. Janneke Schopman antwortete nur eine Minute später mit einem Feldtor. Danach war wieder Kampf um die besten Schusspositionen angesagt, bevor die Niederlande durch ein umstrittenes Feldtor das 2:1 erzielten. Wiederum war Janneke Schopman erfolgreich.
Nach der Pause stieg der Druck der Niederländerinnen. Prompt folgte ein Doppelschlag durch Sabine Romkes (Strafecke, 26.) und Minke Smabers mit einem überlegten Feldtor (27.). Maartje Goderie erzielte mit einem Konter und nach schönem Zuspiel den 5:1-Endstand.

Berichte
» Damen Gruppe A
» Damen Gruppe B
» Herren Gruppe A
» Herren Gruppe B
» Damen Finale
» Herren Finale

Damen Finale
Halbfinale:
» NED-CZE   5:1
» GER-FRA   12:2
Platzierungsspiele:
» TRI-MEX   11:1
» AUS-RSA   4:1
» AUT-RUS   4:1
» BLR-LTU   4:1
» CZE-FRA   1:3
» NED-GER   2:5
© 2002, 2003 VVI • Impressum